Verarbeitung der Zuckerrüben startet in Sachsen-Anhalt - H+O Hansmann u. Otte GbR

Willkommen auf den Seiten von H+O Hansmann u. Otte GbR

Verarbeitung der Zuckerrüben startet in Sachsen-Anhalt

Erschienen am 08.09.2017
Klein Wanzleben/Könnern/Zeitz (dpa/sa) - Die Zuckerfabriken erwarten in diesem Jahr eine gute Kampagne mit überdurchschnittlichen Erträgen und gutem Zuckergehalt. In dieser Prognose stimmen alle drei Zuckerfabriken in Sachsen-Anhalt überein, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergab. In den Zuckerfabriken Zeitz (Südzucker), Könnern (Pfeifer und Langen) sowie Klein Wanzleben (Nordzucker) beginnt in diesen Tagen die diesjährige Kampagne mit der Anlieferung der ersten Rüben. Den Anfang macht Zeitz, dort werden die Zuckerrüben von diesem Freitag an verarbeitet.

2017 wird die erste Kampagne auf dem freigegebenen Zuckermarkt, der bis dahin durch eine Quote reguliert war. Die Zuckerhersteller müssen sich nun gegen die Konkurrenz aus dem Ausland behaupten, sehen in der Freigabe aber auch eine Chance und haben die Produktion nach oben geschraubt. In Klein Wanzleben etwa werden 20 Prozent mehr Rüben als in den beiden vorangegangenen Jahren verarbeitet.